ACG-Hakenplatte 3.5 vws – perfekt im Einsatz

Art-Nr. 5.3573.XX/1416

Die Behandlung der Claviculafraktur mit der konservativen Methode birgt eine hohe Komplikationsrate. In den letzten Jahren werden immer häufiger Clavicula-Implantate zur Behandlung mit Erfolg eingesetzt.

Operative Behandlung mit der winkelstabilen proximalen Humerusplatte für Schrauben 6.0/4.5

Bei der Entwicklung dieser Implantate wurde besonderer Wert auf eine exakte anatomische Passform und die ideal divergierende Schraubenlage am Humeruskopfbereich gelegt. Die Platte ist geeignet für den deltoideopectoralen Zugang und den Deltasplit.

 

 

Vorteile
  • Kombilöcher ermöglichen den wahlweisen Einsatz von Standardschrauben oder winkelstabilen Kortikalisschrauben Ø 3.5 mm
  • Langloch zum Ausrichten der Platte
  • Variabel winkelstabile Löcher zur sicheren Fixierung der Knochenfragmente
  • Unterschiedliche Plattenausführung für links und rechts
  • Unterschnittenes Loch am lateralen Plattenrand für eine optionale Fadenfixation
  • Anatomische Plattenform
  • Hakenrichtung anatomisch angepasst
Fakten
  • 2/2 Loch / 2/3 Loch / 2/6 Loch
  • Stufenhöhe 14 mm oder 18 mm
  • Hakenlänge 16 mm
  • Titan
Weitere Ausführungen
  • ebenfalls als winkelstabile Variante verfügbar, Stufenhöhe 14/18 mm, Hakenlänge 18 mm
Downloads

Title

Haben Sie Fragen oder möchten Sie das Produkt bestellen?

​Tel.: +49 36738 498-550