Pressemitteilungen

news

Nachhaltigkeit bei Königsee Implantate – Ein Muss für das ganze Unternehmen

Unterschöbling, den 01.06.2020

Dank einer neuen Photovoltaik-Anlage jetzt auch im Ausbildungszentrum - Königsee Implantate GmbH

Nachhaltigkeit gehört zu den Werten und zur Firmenphilosophie der Königsee Implantate GmbH mit Sitz in Aschau und Königsee. Dass das nicht nur leere Worthülsen sind, beweisen diverse gewonnene Auszeichnungen für umweltfreundliche Projekte. So erhielt das Unternehmen einen Preis für das innovative Wärmerückgewinnungskonzept, bei der die Abwärme der Produktionsmaschinen und der Server-Station in einem Pufferbehälter gespeichert wird und bei Bedarf für Heizzwecke später wieder abgegeben wird – das alles CO2-neutral und zum Null-Tarif.
Ein weiteres Beispiel für Nachhaltigkeit ist das neue Logistikzentrum in Königsee. Hier zeigte das Medizinprodukte-Unternehmen, welches Implantate aus Titan und Stahl für die Osteosynthese entwickelt und produziert - dass durch geschickte Nutzung von vorhandenen Ressourcen ein Beitrag für Mensch und Umwelt geleistet werden kann. „Beim Umbau eines ehemaligen Handelsmarktes zum Logistikzentrum haben wir auf viele umweltschonende Details geachtet. Selbst die für den Unterhalt des Gebäudes nötige Energie erhalten wir aus der hauseigenen Photovoltaik-Anlage“ erklärte Frank Orschler, der Geschäftsführer, bei der Einweihung des Gebäudes im vergangenen Jahr.
Königsee Implantate betreibt auch ein eigenes Ausbildungszentrum in Unterschöbling, dieses ist hochmodern ausgestattet und bietet optimale Voraussetzungen. Hier erfolgt die Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker in den ersten 2 Jahren separiert vom Tagesgeschäft und der normalen Produktion. So können sich die Azubis ungestört entwickeln, um Fachmänner und Fachfrauen auf Ihrem Gebiet zu werden. Dass diese Art der Bildung erfolgreich ist, unterstreichen bereits mehrere Preise und Auszeichnungen, die die Auszubildenden der Königsee Implantate GmbH erhalten haben.
Auch hier im Ausbildungszentrum wurde jetzt verstärkt in Nachhaltigkeit investiert: eine neue Photovoltaik-Anlage mit einer Gesamtleistung von 20,15 Kilowatt peak (kWp) versorgt das Gebäude mit Solarstrom. Auf dem neuen PREFA-Dach wurden 62 Module verbaut, welche im Jahr ca. 21.000 kWh erzeugen. Ein TESLA-Batteriespeicher mit einer Kapazität von 13,5 kWh speichert die am Tag nicht benötigte Energie, diese wird dann im Ausbildungszentrum für den Verbrauch in der Nacht genutzt. Die Montage der Photovoltaik-Anlage inkl. der Dachsanierung erfolgte innerhalb nur eines Monats durch die Thüringer Firmen maxx-solar & energie und Dachprofi aus Wandersleben. Mit der jährlichen Einsparung von rund 12 Tonnen CO2-Emmissionen leistet Königsee Implantate einen weiteren wertvollen Beitrag in seiner Verantwortung für die Umwelt und nachfolgende Generationen.

news

Königsee derzeit lieferfähig trotz CORONA

Aschau, den 17.03.2020

Wir als Medizinprodukte-Hersteller stehen in einer besonderen Verantwortung Ihnen und den Patienten gegenüber. Die Versorgung mit unseren Produkten hat auch in diesen Zeiten höchste Priorität.

Wir rechnen aktuell nicht mit Versorgungsengpässen, da wir unabhängig von Lieferketten am Standort im Thüringer Wald produzieren.

Zur Absicherung der Produktion, des Bestellwesens und des Versandes stellen wir aktuell unser Schichtsystem und unsere Einsatzplanung mit Notfallschichten um, um bei Infektionen mögliche Ersatzteams verfügbar zu haben.

In der Auftragserfassung arbeiten wir ab sofort nur noch von 8:00 – 17:00 Uhr mit eingeschränkten Kapazitäten. Bitte planen Sie ggfs. eine etwas längere Auftragsbearbeitung ein. Gerne können Sie auch größere Mengen zur Bevorratung bestellen.

Wir passen unsere Produktion ständig an die sich ändernden Anforderungen an und hoffen auch weiterhin die Versorgung ohne Probleme zu gewährleisten.

Bei Fragen melden Sie sich gern unter: +49 36738 498-550
oder bei Ihrem zuständigen Außendienst-Mitarbeiter, der aus dem Homeoffice für Sie da ist.

Liebe Grüße

Ihr Königsee Implantate-Team
 

news

OSSYNPlenum – DIE Schulungsmarke von Königsee Implantate

Aschau, den 10.03.2020

Im Rahmen unserer Schulungsmarke bieten wir OP-Personalworkshops, OTA-Schulungen und innovative Ärzte-Workshops.

Die Heraus- und Anforderungen im OP steigen! Zeitdruck und Qualitätsansprüche fordern perfekt geschultes Personal und allumfänglich informierte Ärzte.

OP-Personalworkshops / OTA-Schulungen: In Basiskursen erarbeiten wir nicht nur die theoretischen Grundlagen der Osteosynthese sondern stellen auch intensiv die aktuellen Behandlungsstandards der Anwendung von Standardimplantaten sowie winkelstabilen und variabel winkelstabilen Implantaten vor. Die Theorie wird durch praktische Übungen am Kunstknochenunter Anleitung erfahrener Kursleiter ergänzt. Im Fokus des Aufbaukurses stehen Osteosynthesetechniken im Bereich der unteren Extremitäten. Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über verschiedene Operationsmethoden und können durch Übungen am Kunstknochen ihre Fähigkeiten erweitern und festigen.

Ärzte-Workshops: Osteoporosebedingte Frakturen des Beckens werden zunehmend operativ behandelt. Weichteilschonende Operationstechniken und Implantate, die eine hohe
Primärstabilität garantieren, stehen derzeit im Fokus des Interesses operativ tätiger Orthopäden und Unfallchirurgen. Mit der TIS™-Schraube werden die Anforderungen an ein modernes Implantat erfüllt: Minimalinvasivität und Stabilität. Der Workshop zur Transiliosakralschraube wendet sich
an alle, die operative Fertigkeiten mit diesem neuen Implantat erwerben bzw. vertiefen wollen. Unter Anleitung eines erfahrenen Referenten bieten wir Ihnen einen rein praxisbezogenen Workshop am thielfixierten Kadaver mit der augmentierbaren Schraube von Königsee Implantate zur transiliosakralen Versorgung.

Weiterhin bieten wir hands-on Workshops an Life-Like-Frakturen in Präparaten mit geschlossenem Weichteilmantel an -  Frakturart und Weichteilläsionen spiegeln dabei reale Verletzungen wider. Die Teilnehmer können ein komplettes Trauma-Management durchführen, einschließlich Fallplanung mit Röntgen- und CT-Scans sowie Reduktionstechniken. Die Gestaltung dieser Workshops findet in Zusammenarbeit mit der Trauma Academy statt.

Im Rahmen des OSSYNPlenums bieten wir zu jedem unserer Produkte und zu verschiedensten Versorgungen frakturbezogene Workshops an.

Kommen Sie gern auf uns zu oder informieren Sie sich unter: https://www.koenigsee-implantate.de/national_events_de.php
 

news

MEDICAL FAIR INDIA 2020 – Königsee Implantate in Mumbai

Mumbai, den 05.03.2020

Die MEDICAL FAIR INDIA 2020 – 26. International Exhibition & Conference ist Indiens Nr. 1 Gesundheitsmesse für Kunden, Händler und Distributoren.

Vom 05. bis 07. März können Sie uns direkt in Mumbai am Thüringer Gemeinschaftsstand Nr. 1F22 „Thuringia International“, besuchen.

Wir freuen uns auf Sie!
 

news

ARAB HEALTH 2020 – Königsee Implantate in Dubai

Dubai, den 27.01.2020

Die ARAB HEALTH ist die größte und bedeutenste Gesundheitsmesse im arabischen Raum. Vom 27. bis 30. Januar 2020 ist die ARAB HEALTH in Dubai Treffpunkt für Kunden, Händler und Distributoren.

Als weltweit einziger Hersteller, der gleichzeitig Titan, Stahl konventionell und Magnesium trocken verarbeiten kann, sind wir, wie gewohnt, als Aussteller dabei.

Besuchen Sie uns in Za´abeel Halle 4 am Stand Nr. Z4.B29.

Wir freuen uns auf Sie!
 

FAQs zur Medical Device Regulation (MDR)

Aschau, den 01.01.2020

1. „Wie ist Ihre Unternehmensstrategie zur Umsetzung der MDR?“ 2. „Was verändert sich bei den bisher von uns bezogenen Produkten?“ 3. „Erwarten Sie darüber hinaus gravierende Veränderungen Ihres Produktportfolios?“

1.     „Wie ist Ihre Unternehmensstrategie zur Umsetzung der MDR?“

Im engen Austausch mit unserer benannten Stelle haben wir bereits eine vollständige Planung der Zertifizierungsstrategie erarbeitet und eingereicht. Diese sieht vor, dass wir ab der ersten Hälfte des nächsten Jahres das Zertifizierungsprozedere beginnen. Wir planen bis Mai 2023 alle unsere gültigen MDD Zertifikate aufrecht zu erhalten und die Übergangsfrist voll auszuschöpfen.

2.    „Was verändert sich bei den bisher von uns bezogenen Produkten?“

Änderung der Klassifizierung, Design- oder Funktionsanpassung, Lagerung, Handling oder Verpackungs- bzw. Versandeinheitenoptimierung sind derzeit nicht geplant und sind unter den Gesichtspunkten der MDR für uns nicht erforderlich.

3.     „Erwarten Sie darüber hinaus gravierende Veränderungen Ihres Produktportfolios?“

Nein, wir haben alle unsere Produkte zur Neuzertifizierung unter MDR bei unserer benannten Stelle dem TÜV Rheinland eingereicht. Das Zertifizierungsprozedere beginnt im ersten Halbjahr 2020

4.    „Wie stellen Sie die Versorgung unserer Klinik sicher?“

Aus unserer Sicht sind keine Versorgungsengpässe zu erwarten.

5.    „Was erwarten wir von Ihnen?“

Wir stehen nach wie vor für die von Ihnen geforderte anforderungsgerechte Versorgung zu den vereinbarten Konditionen während der Umstellungsphase sowie für die rechtzeitige und zielorientierte Kommunikation.

6.    „Was bieten wir Ihnen?“

Wir freuen uns auf die weitere enge Zusammenarbeit mit Ihrer Einrichtung.

 

Sollten Sie weitere Fragen, Bedenken oder andere Anmerkungen zum Thema MDR haben, lassen Sie es uns bitte wissen. Wir unterstützen Sie gern.

news

Königsee Implantate erneut Aussteller zur Zdravookhraneniye 2019

Moskau, den 02.12.2019

Vom 02. bis 06. Dezember 2019 findet die Zdravookhraneniye in Moskau statt.

Wir präsentieren unter anderem unsere Patellaplatte 3.5 vws und unsere Distale Radiusplatte 2.4 vws.

Besuchen Sie uns am Stand Nr. 21C80 in Halle 02

Wir freuen uns auf Sie!
 

news

Königsee Implantate erneut Aussteller zur MEDICA

Düsseldorf, den 18.11.2019

Vom 18. bis 21. November 2019 findet in Düsseldorf die Weltleitmesse der Medizinbranche, die MEDICA, statt.

Als weltweit einziger Hersteller, der gleichzeitig Titan, Stahl konventionell und Magnesium trocken verarbeiten kann, sind wir dieses Jahr wieder als Aussteller dabei. Wir präsentieren unter anderem unsere VaWiKo ® laterale distale Fibulaplatte 3.5, Patellaplatte 3.5 vws und unsere Distale Radiusplatte 2.4 vws.

Besuchen Sie uns am Gemeinschaftsstand Thüringen Nr. 15L29 in Halle 15.

Wir freuen uns auf Sie!
 

news

Königsee Implantate auf dem DKOU 2019

Berlin, den 22.10.2019

Vom 22. bis 25. Oktober 2019 findet erneut Europas größter O & U Kongress, der Deutsche Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie, in der Messe Berlin statt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand Nr. 48 in Halle 4.2.

Auch in diesem Jahr werden verschiedene unserer Platten im Life-like Frakturworkshop der Fa. RIMASYS zum Einsatz kommen. Nun zum dritten Mal in der Geschichte der DKOU operieren die Workshop-Teilnehmer an fresh-frozen Humanpräparaten mit realitätsnahen Frakturen und unverletztem Weichteilmantel.

news

Königsee Implantate offizielles Mitglied vom Nachhaltigkeitsabkommen Thüringen

Erfurt, den 25.09.2019

Am 25. September 2019 zum Thüringer Umwelttag in der IHK Erfurt bekam Geschäftsführer und Inhaber Frank Orschler offiziell die Urkunde als Mitglied des Thüringer Nachhaltigkeitsabkommen überreicht.

Königsee Implantate für eine bessere Zukunft!

Foto: @NAThüringen