WiKo®
Anteriore laterale und WiKo® Anteriore mediale Clavicula-Platte 3.5

Indikationen
  • offene Frakturen - drohende Durchspießung
  • neurovasculäre Zusatzverletzungen
  • Floating Shoulder (Claviculafraktur, Skapulahalsfraktur)
  • Polytrauma mit instabilem Thorax (Rippenserienverletzung)
Eigenschaften
  • winkelstabiles Plattensystem
  • einheitliche Plattenausführung für links und rechts
  • anatomisch geformtes Plattendesign
  • TiOB®-beschichtet, bioinert
  • winkelstabile Kompressionslöcher
  • abgeflachte Enden der Platte ermöglichen ein leichtes Einschieben
  • Bei Pseudarthrosen oder Revisionen mit langstreckigen Knochendefekten kann die anatomische Form der Platte als Hilfsmittel für die anatomische Rekonstruktion der Clavicula dienen
  • erhöhte Stabilität durch Verwendung von Titanlegierung
Dokumente zum Download: