VaWiKo® Proximale Humerus-Platten 4.0/3.5

Indikationen

2- bis 4-Fragmentfrakturen nach Neer, bei denen eine ausreichende knöcherne Substanz zur stabilen Schraubenverankerung gegeben ist und von einem Erhalt des medialen Periostes zur Durchblutung der Kopfkalotte ausgegangen werden kann.


Vorteile
  • Durch die craniocaudale Blickrichtung und Röntgendarstellung ist eine sehr gute Überprüfbarkeit des Repositionsergebnisses möglich.
  • Durch die vorgelegten Fäden entsteht ein gute Manipulierbarkeit der Fragmente.
  • Keine zusätzliche Gefährdung der wichtigen ventromedialen Durchblutung.
  • Gute Erreichbarkeit des nach dorsocranial häufig dislozierten Tub. Majus.
  • Gute Mitversorgbarkeit oft vorbestehender Rotatorenmanschetten-(partial)rupturen.
  • Sichere Schonung des N. axillaris.
  • Bei der Verwendung des Zielbügelsystems ist eine minimalinvasive Versorgung der Humeruskopffraktur möglich. Neben der übersichtlicheren Anatomie bei der Reposition liegt der wesentliche Vorteil bei der
  • Verwendung der Platte mit dem zugehörigen Zielbügel in einem geringeren operativen Weichteiltrauma.

Eigenschaften
  • anatomisch geformt und rechts- sowie linkseitig einsetzbar
  • Plattenlängen: von 77 mm bis 157 mm in 6-mm-Schritten
  • Plattenstärke: 3mm
  • VaWiKo® Kopflöcher; WiKo® Schaftlöcher
  • 3 - 8 Schaftlöcher
  • Titan mit TiOB® - optimierter Oberfläche
  • Kirschnerdrahtfixationslöcher
  • Fadenfixationslöcher für Rotatorenmanschette
  • variabel winkelstabile Verschraubung bei konventioneller Versorgung möglich
  • ausschließlich winkelstabile Verschraubung bei minimalinvasiver Versorgung

Der Systemname VaWiKo® leitet sich aus der Bezeichnung „Variabel winkelstabile Kombination“ ab.Hierbei werden herkömmliche Verplattungstechnologien mit stabiler Verriegelung in variablen Winkeln und winkelstabile Kompression kombiniert.

Der Systemname WiKo® leitet sich aus der Bezeichnung „Winkelstabile Kombination“ ab. Es handelt sich hierbei um eine Verplattungstechnologie, die eine stabile Verriegelung in einem vorgegebenen Winkel bietet.

VaWiKo® und WiKo® sind in Deutschland eingetragenes Markenzeichen der Königsee Implantate GmbH.

TiOB® ist ein in den EU-Staaten, in der Schweiz und in den USA eingetragenes Markenzeichen der Königsee Implantate GmbH.